Titel

Shelagh Delaney, »A Taste of Honey«
Szenische Lesung und Gespräch


Beschreibung

Ein skurriles Erholungsheim an der stürmischen Küste, ein jugendlicher Außenseiter, der sein Anderssein mit dem Leben bezahlt, ein junger Minenarbeiter, der ein kurzes Glück als Tänzer findet: In ihren Erzählungen und Stücken entführt Shelagh Delaney ins nordenglische Arbeitermilieu, schreibt von Träumen, Illusionslosigkeit und den Zwängen ihrer Zeit – die der unseren verblüffend nah ist.

 

Als 19-Jährige landete Delaney mit ihrem ersten Theaterstück einen Welterfolg, stellte die Bühnen ihrer Zeit auf den Kopf und wurde zur Ikone der Popkultur, verehrt von Jeanette Winterson, The Smiths und den Beatles (die den Titelsong ihrer »A Taste of Honey«-Verfilmung coverten).

 

Szenische Lesung mit Studierenden der Uni Rostock und Podiumsgespräch mit Herausgeber Tobias Schwartz und Christian Schmitt-Kilb (Uni Rostock). 

 

Eintritt frei, Anmeldung notwendig.
Die Veranstaltung wird zusätzlich live gestreamt, eine Anmeldung hierfür ist nicht nötig.

 

Eine Kooperationsveranstaltung vom Literaturhaus Rostock und der Universität Rostock


Datum

Dienstag, 21. Juli 2020

 


Uhrzeit

20 Uhr


Ort

Literaturhaus Rostock
im Peter-Weiss-Haus
Doberaner Straße 21
18057 Rostock


Kontakt

www.literaturhaus-rostock.de

 

Anmeldung:
reservierung@literaturhaus-rostock.de

(mit Angabe des vollständigen Namen und der Personenzahl)

 

Live-Stream:

https://www.twitch.tv/lithausrostock

 


Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Link zur Herbstvorschau 2020
Vorschau Herbst 2020