Titel

Von der Schriftstellerin unter den »angry young men« zur Ikone der Popkultur

- Buchpremiere: »A Taste of Honey« -


Beschreibung

Die blutjunge Jo ist schwanger von einem Matrosen, der wieder in See sticht. Ihr homosexueller Freund Geof möchte das Kind gemeinsam mit ihr aufzuziehen. Doch da ist auch noch ihre Mutter, eine launische Alkoholikerin und Gelegen­heitsprostituierte – und die schwarze Hautfarbe des Kinds­vaters.

 

Mit 19 Jahren schreibt die in Salford bei Manchester geborene Shelagh Delaney (1938–2011) ihr erstes Theaterstück, A Taste of Honey. Es wird ein Welterfolg und revolutioniert als modernes Sozialdrama die Bühnen.

In ihren Erzählungen und Stücken entführt Delaney ins nordenglische Arbeitermilieu und schreibt von jugendlichen Träumen und Illusionslosigkeit – mit erstaunlich modernem Blick auf eine Zeit, die der unseren auffällig nah ist.

 

Die Neu- bzw. Erst­übersetzung von Tobias Schwartz lädt dazu ein, das facettenreiche Werk Shelagh Delaneys, die in Großbritannien längst zur Klassikerin geworden ist, endlich auch im deutschsprachigen Raum zu entdecken.

 

Übersetzer und Herausgeber Tobias Schwartz, Herausgeber André Schwarck und Verlegerin Britta Jürgs stellen unsere Neuerscheinung »A Taste of Honey« und die Schriftstellerin, Dramatikerin und Drehbuchautorin Shelagh Delaney vor.

 

Im Anschluss: Empfang am AvivA-Stand!


Datum

Samstag, 19. Oktober 2019



Uhrzeit

15.30 Uhr


Ort

Frankfurter Buchmesse

Leseinsel der unabhängigen Verlage

Stand 4.1, D 36

 


Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Die Frühjahrsausgabe der Virginia Frauenbuchkritik ist zur Leipziger Buchmesse erschienen. Hier können Sie sie bestellen!

Link zur Herbstvorschau 2019
Vorschau Herbst 2019