Margarete Beutler

Ich träumte, ich hätte einen Wetterhahn geheiratet

Beutler, Margarete: Ich träumte, ich hätte einen Wetterhahn geheiratet

Hg. v. Winfried Siebert u. Martin Freksa.
Mit dem Text »Grete« v. Erich Mühsam
u. einem Vorwort v. Winfried Siebert

Geb., m. Leseband

256 S., 22,-
ISBN 978-3-932338-95-3

 

Sofort lieferbar

Beutler, Margarete: Ich träumte, ich hätte einen Wetterhahn geheiratet
22,00 €
In den Warenkorb
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit
Leseprobe
Beutler_Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.4 KB

Träumerin mit Klarsicht

Margarete Beutler (1876-1949) schreibt mit viel Witz und Kreativität über Privatlehrerinnenseminare, Heiratsbüros und Ehescheidungsschulen, erzählt von nähenden Männern, künstlicher Liebe und vom sexuellen Erwachen der Frau.

 

Die autobiografisch geprägten Kindheitserzählungen der mit Christian Morgenstern und Erich Mühsam befreundeten Autorin über Hampelmänner und »komische Tanten« gewähren tiefe Einblicke in »Gretchens« Familienleben aus der Perspektive eines unangepassten Kindes.

Beutlers kritisch-satirischer Blick auf gesellschaftliche Konventionen und Geschlechterstereotypen lässt ihre Erzählungen, überwiegend Erstveröffentlichungen aus dem Nachlass, auch heute noch ausgesprochen aktuell wirken. 

Beutlers Texten ist die Erzählung »Grete« von Erich Mühsam aus dem Jahr 1903 vorangestellt.

Cover

Ich träumte, ich hätte einen Wetterhahn geheiratet
Cover
ich_träumte_cover.jpg
JPG Bild 405.8 KB



Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

Logo "Berliner Verlagspreis 2020"
Logo "Preisträger Deutscher Verlagspreis 2019"

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Link zur Frühjahrsvorschau 2021
Vorschau Frühjahr 2021
Die neue Ausgabe der Virginia ist gerade erschienen!
Die neue Ausgabe der Virginia ist gerade erschienen!

Die Zeitschrift Frauen und Film erscheint künftig im AvivA Verlag
Die Zeitschrift Frauen und Film erscheint künftig im AvivA Verlag