Margarete Beutler

Ich träumte, ich hätte einen Wetterhahn geheiratet

Beutler, Margarete: Ich träumte, ich hätte einen Wetterhahn geheiratet

Hg. v. Winfried Siebert u. Martin Freksa.
Mit dem Text »Grete« v. Erich Mühsam
u. einem Nachwort v. Winfried Siebert

Geb., m. Leseband

ca. 200 S., ca. 20,-
ISBN 978-3-932338-95-3

 

erscheint Mitte März 2021

Beutler, Margarete: Ich träumte, ich hätte einen Wetterhahn geheiratet
20,00 €
In den Warenkorb

Träumerin mit Klarsicht

Margarete Beutler schreibt mit viel Witz und Kreativität über »Privat-Lehrerinnenseminare«, Heiratsbüros und »Ehescheidungsschulen«, erzählt von nähenden Männern, »künstlicher Liebe« und vom sexuellen Erwachen der Frau – und von dem »Vergnügen, der Stadt und all den verdächtigen Mannsbildern entronnen zu sein«.
Die autobiografisch geprägten Kindheitserzählungen über Hampelmänner und »komische Tanten« gewähren tiefe Einblicke in »Gretchens« Familienleben aus der Perspektive des unangepassten Kindes.
Beutlers Texten ist die Erzählung »Grete« des mit ihr befreundeten Erich Mühsam aus dem Jahr 1903 vorangestellt, in der der Schriftsteller mit seiner Anziehungskraft kokettiert. Schon 1902 lobt Mühsam die Gedichte seiner Schriftstellerkollegin, da sie »vornehmlich das Schicksal von der Gesellschaft ausgestoßener Frauen behandeln«. Auch in ihren Erzählungen greift Beutler dieses Thema immer wieder auf und überträgt es ins Fantastische.

Beutlers Sozialkritik ist nicht zu übersehen, aber niemals plakativ und oft satirisch verpackt, und nicht zuletzt in ihrer Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Konventionen und Geschlechterstereotypen sind Beutlers Erzählungen noch heute überraschend aktuell.
Die meisten der in diesem Band abgedruckten Erzählungen stammen aus dem Nachlass der Autorin und werden hier zum ersten Mal veröffentlicht.

Cover

Ich träumte, ich hätte einen Wetterhahn geheiratet
Cover
ich_träumte_cover.jpg
JPG Bild 405.8 KB



Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

Logo "Berliner Verlagspreis 2020"
Logo "Preisträger Deutscher Verlagspreis 2019"

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Link zur Frühjahrsvorschau 2021
Vorschau Frühjahr 2021
Die neue Ausgabe der Virginia ist Ende Oktober  erschienen!
Die neue Ausgabe der Virginia ist Ende Oktober erschienen!

Die Zeitschrift Frauen und Film erscheint künftig im AvivA Verlag
Die Zeitschrift Frauen und Film erscheint künftig im AvivA Verlag