Florence Hervé

© Britta Jürgs
© Britta Jürgs

Florence Hervé, 1944 in Frankreich geboren, ist promovierte Germanistin und lebt in Düsseldorf und im Finistère. Sie veröffentliche zahlreiche Bücher über bewegte Frauen.

2011 wurde sie mit dem Clara-Zetkin-Frauenpreis der Linken geehrt, 2014 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz am Bande zuerkannt, dessen Annahme sie verweigerte. Im Dezember 2021 wurde sie mit dem Luise-Büchner-Preis ausgezeichnet.

 

 

Zur Internetpräsenz der Autorin

Bücher

Wasserfrauen
Wasserfrauen
Frauen der Wüste
Frauen der Wüste
Durch den Sand
Durch den Sand
Sehnsucht nach den Bergen
Sehnsucht nach den Bergen

#StandWithUkraine

Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille für Britta Jürgs
Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille für Britta Jürgs
Preisträger Deutscher Verlagspreis 2022
Logo "Berliner Verlagspreis 2020"
Logo "Preisträger Deutscher Verlagspreis 2019"

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Cover der Herbstvorschau 2022
Vorschau Herbst 2022
Die Frühjahrs-Virginia!
Die Frühjahrs-Virginia!

»Frauen und Film« erscheint jetzt im AvivA Verlag
»Frauen und Film« erscheint jetzt im AvivA Verlag