Titel

Salome Benidze, Dina Oganova: »›Nicht mal die Vögel fliegen mehr dort.‹ Porträts von Frauen aus Georgien«


Beschreibung

Lesung und Gespräch mit Autorin Salome Benidze, Fotografin Dina Oganova,

Lektorin Julia Baudis und Verlegerin Britta Jürgs

 

 

Im August 2008 eskalierte der Konflikt um die Unabhängigkeit Südossetiens.
So präsent der kurze, aber folgenschwere Krieg in den Medien
– auch den deutschen – war, so groß sind doch die Lücken in der öffentlichen Erzählung.

In ihrem Buchprojekt »Nicht mal die Vögel fliegen mehr dort« widmen sich die Fotografin Dina Oganova und die Schriftstellerin und Politologin Salome
Benidze genau diesen Geschichten, die in der Überlieferung unterzugehen drohen. Frauen mehrerer Generationen berichten von ihren Erfahrungen während des Kaukasuskrieges, erzählen von den Kriegstagen, von Gewalt und Verlust, Beharrlichkeit und Mut und vom Wiederaufbau und ihrem Leben im heutigen Georgien.

In diesem Frühjahr erscheint nun die deutsche Übersetzung von Iunona Guruli im AvivA Verlag.

 

Die Lesung findet auf Deutsch, das Gespräch auf Englisch mit deutscher Übersetzung statt.


Datum

Dienstag, 17. März 2020


Uhrzeit

19 Uhr


Ort

Inselgalerie

Berliner Fraueninitiative Xanthippe e.V.

Petersburger Straße 76A

10249 Berlin


Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Link zur Herbstvorschau 2020
Vorschau Herbst 2020