Susanne Gramatzki / Renate Kroll (Hg.)

Keine Bilder ohne Worte

Fotografinnen und Filmemacherinnen und ihre Texte

Susanne Gramatzki, Renate Kroll (Hg.): Keine Bilder ohne Worte. Fotografinnen und Filmemacherinnen und ihre Texte

Geb., m. Abb.,

ca. 350 S., ca. 29,80 €
ISBN 978-3-932338-97-7


erscheint im Mai 2021

Susanne Gramatzki/Renate Kroll: Keine Bilder ohne Worte. Fotografinnen und Filmemacherinnen und ihre Texte
29,80 €
In den Warenkorb

Fotografieren – Filmen – Schreiben

In Briefen, Essays, Notaten und autobiografischen Aufzeichnungen reflektieren Fotografinnen und Filmemacherinnen über Sinn und Wesen der Kunst sowie das eigene künstlerische Schaffen. Der literarische Text einer Künstlerin ist nicht nur als Beiwerk zu ihrem bildlichen oder gestalterischen Werk zu sehen: Die Schriften der in diesem Band versammelten Künstlerinnen haben eine ähnliche Ausdruckskraft wie das fotografische oder filmische Werk selbst. Sie sind in ihrer Originalität bedeutsam für eine längst fällige Ergänzung des kunsttheoretischen Kanons.
Die Texte der Fotografinnen und Filmemacherinnen – einige erstmals ins Deutsche übersetzt – werden durch fachliche Kommentare ergänzt, die das Werk und den Text aus literarischer sowie aus kultur- und medienwissenschaftlicher Perspektive beleuchten.
Vierzehn Fotografinnen und Filmemacherinnen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart sind in diesem Band mit der ihnen eigenen Schreibweise vertreten:


Ellen Auerbach
Ilse Bing
Claude Cahun
Olga Chernysheva
Germaine Dulac
Gisèle Freund
Nan Goldin

Alice Guy-Blaché
Germaine Krull
Tina Modotti
Madame d’Ora
Leni Riefenstahl
Leontine Sagan
Esther (Esfir Iljinitschna) Schub


Mit Beiträgen von Michael Fleig
, Kat Lawinia Gorska, Susanne Gramatzki, Marina Ortrud M.Hertrampf, Viola Hildebrand-Schat, Jadwiga Kamola, Anna-Lena Krämer, Renate Kroll, Verena Lemke, Julia Lutz, Johanne Mohs, Christiane Post und Christoph Benjamin Schulz.

Cover

Keine Bilder ohne Worte
Cover
keine_bilder_ohne_worte_cover.jpg
JPG Bild 399.5 KB



Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

Logo "Berliner Verlagspreis 2020"
Logo "Preisträger Deutscher Verlagspreis 2019"

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Link zur Frühjahrsvorschau 2021
Vorschau Frühjahr 2021
Die neue Ausgabe der Virginia ist Ende Oktober  erschienen!
Die neue Ausgabe der Virginia ist Ende Oktober erschienen!

Die Zeitschrift Frauen und Film erscheint künftig im AvivA Verlag
Die Zeitschrift Frauen und Film erscheint künftig im AvivA Verlag