Arnold Höllriegel

Arnold Höllriegel (Ps. für Richard A. Bermann), geb. 1883 in Wien, schrieb für das Berliner Tageblatt und die Vossische Zeitung. Er begleitete das neue Medium Film seit 1910 als Filmjournalist und beteiligte sich mit einem Filmexposé an dem legendären »Kinobuch« (1913) von Kurt Pinthus. 1926 besuchte er erstmals die USA und Hollywood, lernte Charlie Chaplin kennen und schrieb die erste von diesem autorisierte deutsche Biografie. 1938 ging der jüdische Autor ins Exil in die USA, wo er ein Jahr später einem Herzinfarkt erlag.

Bücher

Die Films der Prinzessin Fantoche
Die Films der Prinzessin Fantoche

#StandWithUkraine

Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille für Britta Jürgs
Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille für Britta Jürgs
Preisträger Deutscher Verlagspreis 2022
Logo "Berliner Verlagspreis 2020"
Logo "Preisträger Deutscher Verlagspreis 2019"

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Cover der Herbstvorschau 2022
Vorschau Herbst 2022
Die Frühjahrs-Virginia!
Die Frühjahrs-Virginia!

»Frauen und Film« erscheint jetzt im AvivA Verlag
»Frauen und Film« erscheint jetzt im AvivA Verlag