Titel

»Ausgerechnet zu den Chinesen...«

Deutschsprachige Abenteurerinnen in China


Beschreibung

Buchvorstellung und Gespräch zum Internationalen Frauentag mit Martina Bölck und Hilke Veth

 

In »Ausgerechnet zu den Chinesen ...Deutschsprachige Abenteurerinnen in China« porträtieren Martina Bölck und Hilke Veth 18 Frauen, die längere Zeit in China lebten oder ausgedehnte Reisen dorthin unternahmen – als Ärztin, Journalistin, Missionarsfrau, Schriftstellerin, Kunstsammlerin, Wissenschaftlerin, Spionin, Künstlerin oder Konditoreibetreiberin. Ihre Porträts bilden ein zeitgeschichtliches Mosaik eines der größten Länder der Erde, dessen Geschichte und Gegenwart in Europa noch immer nur eingeschränkt wahrgenommen wird.


Datum

Freitag, 8. März 2024


Uhrzeit

19 Uhr


Ort

VHS Buxtehude

VHS-Haus

Bertha-von-Suttner-Allee 9

21614 Buxtehude

 


Infos und Kontakt


Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

Preisträger Deutscher Verlagspreis 2022
Logo "Berliner Verlagspreis 2020"
Logo "Preisträger Deutscher Verlagspreis 2019"
Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille für Britta Jürgs
Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille für Britta Jürgs

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Cover der Frühjahrsvorschau 2024
Vorschau Frühjahr 2024
Die Herbst-Virginia ist erschienen!
Die Herbst-Virginia ist erschienen!

»Frauen und Film« erscheint seit 2021 im AvivA Verlag
»Frauen und Film« erscheint seit 2021 im AvivA Verlag