Antje Wagner (Hg.)

Unicorns don't swim

Erzählungen

Wagner, Antje (Hg.): Unicorns don't swim

Erzählungen

256 Seiten

Broschur

978-3-932338-82-3

 

Sofort lieferbar

 

14,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Inhalt

Haben alle Mädchen ähnliche Sehnsüchte? Denken und fühlen alle auf die gleiche Weise? So individuell und verschieden Mädchen in der Realität sind, so sehr die Themen Gender und Geschlechterrollen auch öffentlich diskutiert werden, so hartnäckig halten sich in Büchern und Filmen doch stereotype Bilder, in denen sich viele Mädchen kaum wiederfinden.

 

»Unicorns don’t swim« versammelt 20 Erzählungen, in denen wir den unterschiedlichsten Mädchen begegnen; Geschichten, die uns über unsere eigenen Erwartungen stolpern lassen, die Irritation auslösen. Dieses Moment der Irritation ist es, was die sonst sehr verschiedenen Erzählungen dieser Sammlung verbindet.

Am Ende meldet sich jede Autorin noch einmal mit einem kurzen Statement zum Thema Gender zu Wort.

 

Mit Erzählungen von:

Ingrid Annel, Juliette Bensch, Anja Frisch, Sabine Funder, Laura Henkel, Vera Kissel, Katharina Korbach, Anja Kümmel, Sophie Micheel, Antonie Partheil, Kim Katharina Salmon, Kathrin Schrocke, Claudia Schuster, Corinna Waffender, Antje Wagner und Tania Witte.

Presse

»Die Storys sind herrlich bunt und authentisch und erzählen von Skaterinnen, Schwestern mit Magersucht oder auch Müttern, die zu Vätern werden.«

Radio Fritz

 

»Erfahrene Autorinnen wie Vera Kissel und Antje Wagner zelebrieren mit ihren jeweils zwei Beiträgen, was eine Kurzgeschichte kann: auf wenigen Seiten den Leser anrühren und eine Geschichte anreißen, die weit über das Geschriebene hinausgeht. Das lässt dieses Buch exemplarisch werden und es sollte ab sofort in den Kanon der Oberstufenlektüre aufgenommen werden.«

Christine Paxmann, Eselsohr

 

»Auf sympathische Art und Weise werden hier teils pädagogisch, teils kreativ gesellschaftlich relevante Thematiken wie Flucht und Migration, Trans*identitäten, Tod und Familie oder Homosexualität angesprochen und vermittelt.«

Marlene Haider, WeiberDiwan

 

»Weiblichkeit und Feminität werden nicht nur in schillernden Variationen gezeigt, sondern auch mal transzendiert. Konkret treffen wir unter anderen: ein die Nächte durchprogrammierendes Geek-Girl, eine essgestörte Schwester, eine vom Skaten faszinierte Geflüchtete, eine Mutter in transition, erste lesbische Liebe, kotzende Meerschweinchen, ein unerfreuliches Erstes Mal und die eine oder andere Superheldin. Bei den jugendlichen Held*innen spielen Familie und Freundschaft natürlich eine zentrale Rolle. Aber auch Erwachsene lernen hier noch sich und ihre Liebsten ganz neu kennen.«

Nadin Wildt, kweens

 

»Erfrischend alternative Wirklichkeiten werden uns in der Anthologie Unicorns don't swim von der Herausgeberin und Mitautorin Antje Wagner vorgestellt.«

Riccarda Gleichauf, faustkultur.de

 

Das Buch wartet mit erfreulicher Heterogenität auf [...] eine ungewöhnliche und sehr starke Sammlung von Erzählungen [...]«

Maren Bonacker, Buch&Maus

 

»In der Anthologie "Unicorns don't swim" finden alte Mädchenstereotypen coole Gegenentwürfe.«

Clarissa Lempp, aviva-berlin.de

 

»Die Protagonistinnen in Wagners Erzählungen durchbrechen allesamt die gängigen Klischees, sie suchen sich im Spannungsfeld ihrer eigenen Wünsche und der Erwartungshaltung der Außenwelt ihren eigenen Weg.«

Rosige Zeiten

 

»Unicorns don't swim ist ein lesenswerter, bunter Geschichtenband mit sehr heterogenen Erzählungen, die zum Nachdenken einladen und zum Teil nachhaltig irritieren.«

Kirsten Kumschlies, KinderundJugendmedien.de

 

»Für dieses Buch sollte man sich Zeit lassen, denn jede Geschichte wirkt noch nach und regt vor allem zum Nachdenken an.«

nicigirl85.blogspot.de

 

»Schubladendenken hat hier keinen Platz. Ernsthaftes, Witziges, Surreales oder einfach Überraschendes – alles ist in diesem Band zusammengetragen.«

Gülden Gülaydin, Mag-book von elternheute

 

»Die Autorinnen entführen den Leser in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, in fantastische Parallelwelten und realistische Settings.«

Like a dream

 

»20 sehr unterschiedliche und gerade deshalb so spannende Geschichten auf hohem literarischem Niveau versammelt die von Antje Wagner herausgegebene Anthologie.«

Andrea Duphorn, Virginia

 

Herausgeber_in

Veranstaltungen

»Lesung«

 

 

 

Suche

Die Frühjahrsausgabe der Virginia Frauenbuchkritik ist zur Leipziger Buchmesse erschienen. Hier können Sie sie bestellen!

Vorschau Herbst 2017
Vorschau Herbst 2017