Natalja Sharandak

Natalja Sharandak, geboren in Kiew, Studium der Kunstgeschichte an der Akademie der Künste in Leningrad, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der St. Petersburger Eremitage. Zahlreiche Veröffentlichungen, vor allem zur Situation russischer Künstlerinnen in Geschichte und Gegenwart. Zusammen mit Ursula Keller Verfasserin von »Sofja Tolstaja. Ein Leben an der Seite Tolstojs« sowie Herausgabe des Briefwechsels »Lew Tolstoj–Sofja Tolstaja. Eine Ehe in Briefen« (Insel Verlag). Zuletzt Veröffentlichung der Monographie »Lew Tolstoj« (Rowohlt). Lebt seit 1992 als Autorin und Regisseurin in Berlin.

Bücher

Abende nicht von dieser Welt
Abende nicht von dieser Welt

Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

Preisträger Deutscher Verlagspreis 2022
Logo "Berliner Verlagspreis 2020"
Logo "Preisträger Deutscher Verlagspreis 2019"
Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille für Britta Jürgs
Rahel-Varnhagen-von-Ense-Medaille für Britta Jürgs

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Cover der Frühjahrsvorschau 2024
Vorschau Frühjahr 2024
Die Frühjahrs-Virginia
Die Frühjahrs-Virginia

»Frauen und Film« erscheint seit 2021 im AvivA Verlag
»Frauen und Film« erscheint seit 2021 im AvivA Verlag