Aktuell

Das Wien der »Goldenen Zwanziger« mit seinen neu gewonnenen Freiheiten einerseits, die Folgen von Krieg und Inflation andererseits – und mittendrin die junge Susi Urban: Mit    »Junge Bürokraft übernimmt auch andere Arbeit ...« ist jetzt auch der dritte Roman von Lili Grün im AvivA Verlag erschienen.

In »›Und draußen weht ein fremder Wind ...‹«, unserer zweiten Neuerscheinung in diesem Herbst, zeichnet Kristine von Soden die Wege von Frauen nach, die zwischen 1933 und 1941 »Über die Meere ins Exil« gingen, und lenkt dabei den Blick gerade auf die bislang weitgehend vernachlässigten Bedingungen von Ein- und Ausreise, Flucht und Ankunft. Seien Sie herzlich eingeladen zur Buchpremiere am 30. September in Ahrenshoop oder zur Lesung am 6. Oktober in Ribnitz-Damgarten!

 

Und auch der übrige Oktober wird bunt: Bei der 12. Moabiter Kriminale kommen  »In den Tiefen der Hölle« am 7. Oktober (nicht nur) Krimifans auf ihre Kosten, und am 12. Oktober stellt Herausgeberin Mechthild Gilzmer in Kassel Germaine Tillion vor: Mit »Die gestohlene Unschuld« sind 2015 zentrale Schriften der französischen Ethnologin und Widerstandskämpferin im AvivA Verlag  erschienen.

 

Viel Spaß beim Entdecken!

 

Ihre Britta Jürgs

 

Neuerscheinungen

Lili Grün

Junge Bürokraft übernimmt auch andere Arbeit ...

 

Nach Weltkrieg und Inflation stürzt sich Susi Urban lebenshungrig in die scheinbar unerschöpflichen Möglichkeiten und neu gewonnenen Freiheiten der ›goldenen‹ Zwanziger.

 

»mehr Infos«

Kristine von Soden

»Und draußen weht ein fremder Wind ...«

Über die Meere ins Exil

 

Von den Nationalsozialisten verfolgt, machten sie sich auf den Weg ins Exil: nach Palästina, nach Amerika, nach Südafrika, nach Shanghai.

 

»mehr Info«

Christa Winsloe

Auto-Biographie

und andere Feuilletons

 

Sie schreibt über Bildhauerei und »Blumenquälerei«, über Fünfuhrtees und Inflation. Christa Winsloe,  berühmt geworden durch den Film »Mädchen in Uniform« veröffentlichte zwischen 1926 und 1933 zahlreiche Feuilletons in deutschen Zeitungen.

 

»mehr Info«

Antje Wagner (Hg.)

Unicorns don't swim

Erzählungen

 

Irritation lösen sie alle aus, an irgendeiner Stelle. Die unterschiedlichsten Protagonistinnen dieser bunten Sammlung von Erzählungen, die sich besonders (aber nicht nur) an jugendliche Leserinnen richtet.

 

»mehr Info«

 

Ruth Rehmann

Drei Gespräche über einen Mann

und andere Hörspiele

 

Zwischen verkrampftem Spießertum und neuen Lebens- und Beziehungskonzepten – Ruth Rehmanns Hörspiele, entstanden zwischen 1960 und 1985, zeigen Themen und Facetten der Bundesrepublik jener Zeit.

 

»mehr Info«



Suche

Die nächste Virginia Frauenbuchkritik erscheint Mitte Oktober. Hier können Sie sie bestellen!

Vorschau Herbst 2016
Vorschau Herbst 2016