12 Monate – 12 Bücher

AvivA-Empfehlungen zur Indiebookchallenge

Es gibt einfach zu viele wunderbare Bücher aus unabhängigen Verlagen, um es bei einem Indiebookday zu belassen! Daher gibt auch in diesem Jahr wieder eine Indiebookchallenge. Vom Indiebookday 2019 bis zum Indiebookday 2020 hat jeder Monat sein eigenes Motto.

Die gelesenen Titel (natürlich aus unabhängigen Verlagen) können auf Facebook, Twitter, Instagram etc. unter #indiebookchallenge und #ibc sowie dem jeweiligen Motto geteilt werden.

 

Und hier kommen unsere AvivA-Empfehlungen zur Challenge!

 

 

 

April

ein Buch mit einem roten Cover

#rotesbuch

 

Lessie Sachs

»Das launische Gehirn«


Mai

ein Buch aus dem Jahr 1999

#buchvon1999

 

Salean A. Maiwald

»Von Frauen enthüllt«



Juni

ein Buch, das in einem Ort mit K spielt

#ortmitk




Juli

ein Buch zum Thema Glück

#glücksbuch

 

 

Victoria Wolff

»Die Welt ist blau«


August

einen Comic

#comic

 

 

Tja.


September

ein Buch, in dem das Meer eine Rolle spielt

#meerbuch


 

Oktober

ein Buch mit acht Buchstaben im Titel

#8buchstabentitel

 

 

Irène Alenfeld

»Der Kipod«

 

 


November

ein Buch, von dem du schon viel gehört hast

#hörensagen

 


Dezember

ein Buch, das im Winter spielt

#winterbuch

 

 

Annemarie Weber

»Roter Winter«

 

 

 

 


Januar

ein Buch mit einem rein typographischen Umschlag

#typocover

 

 

Claudia Reinhardt

»Killing me softly«


 

Februar

ein Buch, das ein Gemüse im Titel trägt

#gemüseimtitel

 

März

einen Band mit Kurzgeschichten oder Erzählungen

#kurzgeschichten #erzählungen

 

Antje Wagner (Hg.)

»Unicorns don't swim«

















Suche

Hier können Sie sich für unseren Newsletter über Veranstaltungen und Neuerscheinungen anmelden. Informationen zum Datenschutz.

AvivA auf Facebook, Twitter, Instagram:

Die Herbstausgabe der Virginia Frauenbuchkritik ist zur Frankfurter Buchmesse erschienen. Hier können Sie sie bestellen!

Link zur Herbstvorschau 2019
Vorschau Herbst 2019